Katholische Kindertageseinrichtung / Familienzentrum St. Antonius

Musik verbindet


Musik verbindet
Musik verbindet
Musik verbindet
Musik verbindet

Musik verbindet Menschen unterschiedlicher Generationen und Nationen. Ein weiteres Angebot des Stadtteilwettbewerbes „Eschendorf – eine runde Sache“ war der Ausflug der Kinder und der Erzieherinnen des Familienzentrums St. Antonius zum Haus der Kinder St. Martin, um dort gemeinschaftlich am kreativen Angebot mit den Kindern und Erzieherinnen aus dem Haus der Kinder, Senioren aus dem Marienstift und Senioren aus dem Seniorenzentrum „Am Humboldtplatz“ protalis der Musikschule der Stadt Rheine teilzunehmen. Mit dem Bus fuhren die Kinder von Hues-Ecke aus quer durch den Stadtteil Eschendorf zur Siedlerstraße, um von dort aus zum Haus der Kinder St. Martin zu gelangen. Hier warteten bereits die angereisten Senioren aus dem Marienstift und dem Seniorenzentrum „Am Humboldtplatz“. Über 70 Menschen, verschiedener Nationen und Generationen waren zusammengekommen und verbrachten einen erlebnisreichen, nachhaltig beeindruckenden Vormittag, mit modernen und traditionellen Liedern und Spielen unter der Leitung von Frau Klönne, Musikschule der Stadt Rheine. Nach rhythmischen Singspielen und Mut-Mach-Liedern endete der musikalische Teil mit „Dornröschen war ein schönes Kind“ und „Brüderchen komm tanz´ mit mir“. Anschließend konnten sich alle in großer Runde bei Kaffee, Kuchen und Getränken stärken. Wieder einmal stellten alle Beteiligten fest; „Eschendorf ist eine runde Sache“.

Kontakt

Leiterin:
Frau Susanne Stockel

Sadelstr. 35, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: kita.st.antonius-rheine@bistum-muenster.de
Telefon: 05971 / 80169-150

Anfahrt

Login